Tag Archives: Mehrseillängen

Ausbildung Mehrseillängen Alpinklettern 7/2019

Der Jura war mehrmals Schauplatz bedeutender Begehungen in der Klettergeschichte. So etwa 1986, als Antoine Le Menestrel am Chuenisberg bei Basel mit «Ravage» (8b+/c) die damals schwierigste Route der Welt eröffnete. Sieben Jahre später doppelte Fred Nicole mit «Bain de sang» (9a) in St-Loup nach. Nach der anfänglichen Euphorie wurde es ruhiger um die Wände des Juras. Die Szene der Spitzenkletterer verlagerte sich. Geblieben sind die wunderschönen Felsen und märchenhaften Wälder.